UA-105312757-1
Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite
Copyreight@2017 HERO Gitterroste GmbH
Öffnungszeiten      Mo-Do.: 7:00 - 17:00 Uhr      Fr.:         7:00 - 15:00 Uhr      Sa.:     nach Vereinbarung
HeRo Gitterroste GmbH Höherweg 242 40231 Düsseldorf Tel.:  +49 211 8796077-0 Fax.: +49 211 8796077-15
Laserschneiden Edelstahl. Lasern Edelstahl V2A, V4A Unsere Laserschneiden-Edelstahl Verfahren und Parameter für Laserschneiden-Edelstahl in den Legierungen V2A (1.4301) oder V4A (1.4571, 1.4404) mit den Oberflächen: ungeschliffen, geschliffen (240er Korn), satiniert oder hochglanzpoliert: Laserzuschnitte Edelstahl, Lasern Chromstahl in V2A, V4A von 0,5mm bis 8mm Stärke. Tafelgrößen bis 3000x1500mm. Edelstahllasern ist unsere Spezialität. Sei es für die täglichen Anforderungen unserer Kunden der Metallbearbeitung und Metallverarbeitung aus dem Industrie und Handwerksbereich, als auch die zahlreichen Anwender und Kunden aus den Bereichen Design, Ausstattung und Kunst. Wir empfehlen Laserschneiden-Edelstahl für den Innenbereich in V2A-Qualität, im Außenbereich - in besonderen Fällen - Lasern-Edelstahl in der Ausführung V4A. V2A/V4A hat sich umgangssprachlich eingebürgert als rostfreier Stahl. Jedoch bedeutet "rostfrei" in jedem Fall "korrosionsgeschützt" oder "korrosionsarm". Auch Edelstahl rostet. Je nach Legierung mehr oder weniger. Die Legierung Edelstahl 1.4301 ist aufgrund seiner Chrom-Nickel-Anteile gegen alltägliche Umwelteinflüsse sehr gut korrosionsbeständig, jedoch in salzhaltigen Umgebungen (oder Industrieeinflüssen) auch gegen Rost nicht auf Dauer gefeit. Besser ist hier Laserschneiden-Edelstahl in V4A-Legierung, wie z. B. 1.4571 oder 1.4404.  Molybdän oder Titan schützen zusätzlich. Unterschied Edelstahl V2A und V4A Eine häufige Frage unserer Kunden ist: "Worin unterscheidet sich das Metall Edelstahl V2A und V4A"? Eine lapidare Antwort: "In der chemischen Zusammensetzung / Legierung." Sie finden im Internet unzählige Aufsätze und Artikel, die exakt den Unterschied beschreiben. In der Industrie sind diese Unterschiede von hoher Bedeutung, da jede Legierung einhergeht mit besondern Ansprüchen in punkto: Härtegrad, Zugfestigkeit, Dehnbarkeit, Schweißbarkeit, Abriebfestigkeit ... In 99% aller Anforderungen werden die Unterschiede an V2A und V4A jedoch an der Korrosionsbeständigkeit festgemacht. Dies entspricht auch der umgangssprachlichen Begriffsdefinition von Edelstahl: "Edelstahl ist ein rostfreier oder nichtrostender Stahl". Diese Aussage ist falsch bzw. nicht exakt. Jedoch genügen Edelstähle in nahezu allen Anwendungen des Handwerks und insbesondere der Bereiche Design und Ausstattung dieser Definition. Auf den Punkt gebracht: V2A (zu 99,9 % als 1.4301 (X5CrNi18-10), AISI 304) ist für Temperaturansprüche bis 600 Grad Celsius zugelassen, sehr gut schweißbar und sehr gut polierfähig. V2A 1.4301 ist der erste und weitverbreitete nichtrostende Stahl. V2A 1.4301 ist gut korrosionsarm und in den meisten Fällen völlig ausreichend. Ähnliche Eigenschaften besitzt Edelstahl 1.4016 (X6Cr17), AISI 430 mit der Besonderheit: Dieses Material ist magnetisch. D. h. für unsere Leistungen und Produkte z. B. Magnettafeln besonders gut geeignet. Was zeichnet nun Edelstahl V4A aus? Neben der bereits oben getroffenen lapidaren Aussage, drei weitere: Chromstahl V4A (eine Bezeichnung von Krupp - Versuch 4 Austenit) besitzt eine andere      Legierung bzw. wird durch weitere andere Zusätze anders veredelt als V2A. Dies führt zu erweiterten Eigenschaften. V4A ist noch korrosionsbeständiger als V2A. Insbesondere in chemisch aggressiveren Umgebungen, wie z. B. Salzumgebungen. V4A, z.B. 1.4571 (X6CrNiMoTi17-12-2), AISI 316Ti ist deutlich teurer als V2A. Hier muss man einfach abwägen, ob die Anforderung (und dies trifft in 90% aller Fälle zu) eine Legierung in V4A erfordert. V4A als 1.4571 ist in Deutschland sehr verbreitet. Jedoch spielt dieses Material im europäischen Ausland eine eher untergeordnete Rolle. Hier ist das gleichwertige V4A 1.4404 eher gefragt. Wenn es nicht um eine Anwendung aus den Bereichen der Lebensmittel- oder chemischen Industrie geht oder um Anwendungen in aggressiven Chlor- und Salz-Umgebungen, der erhält mit dem Edelstahl V2A 1.4301 i.d.R. das richtige Produkt-Material. Andere Laserschneiden Materialien Laserschneiden-Stahl bieten wir               vom einfachen Baustahl bis hin zum witterungsbeständigen CORTEN... Laserschneiden Edelstahl, Lasertechnik Trumpf-Laser Wir arbeiten mit einem Trumpf-Laser und setzen die aktuellen Software-Releases der Trumpf-Lasertechnik (TRUMPF GmbH + Co. KG) ein. Laserschneiden Edelstahl, Lasertechnik mit Trumpf-Laser
Laserschneiden-Aluminium bieten wir in den unterschiedlichsten Qualitäten. Z. B. AlMg3...
Wir sind ein Fachbetrieb für Laserschneiden für Industrie, Handwerk und Laserdesign
Unsere Produkte und Leistungen erhalten Sie auch im Schnellservice. Innerhalb von wenigen Arbeitstagen.
info@gitterroste-hero.de
Sie sind hier: